Meditation, Frau in meditativer Haltung im Sonnenuntergang am Meer

Warum lohnt es sich täglich mindestens 15-20 Minuten zu meditieren?

  • Mit regelmäßiger Meditation stärkst du deine Konzentration.
  • Du bist weniger anfällig in Bezug auf Stress und Krankheiten – vor allem Herz- und Kreislauferkrankungen.
  • Deine Schlafqualität verbessert sich und Schmerzen können reduziert werden.
  • Du fühlst dich insgesamt glücklicher.
  • Dies und einiges mehr konnte bereits in vielen verschiedenen Studien wissenschaftlich untersucht und bestätigt werden. Worauf wartest Du?

Du schläfst sehr schlecht, deine Gedanken kreisen, du bist anfällig für Krankheiten, stehst unter Anspannung und fühlst dich ausgelaugt.

Du machst jede Erkältungs- und Magen-Darm-Welle mit, schläfst schlecht, weil deine Gedanken nicht zur Ruhe kommen, dir fehlt die Kraft für all deine Aufgaben und der Stress „frisst“ dich gefühlt auf? Dann wird es Zeit etwas zu ändern.

Du hast dir Zeit für deine Meditation genommen. Du fühlst dich ruhiger, klarer und erfrischter vom Körper und Geist.

Jede Meditationseinheit lässt dich zur Ruhe kommen und dein Geist wird klarer. Deine Aufgaben kannst du jetzt mit Leichtigkeit angehen. Du bist fokussiert, kannst gute Entscheidungen treffen, schläfst wieder erholsam und bist dadurch viel widerstandsfähiger für Krankheiten und in stressigen Situationen.

Für den Einstieg buchst du einen Termin bei mir und ich helfe dir beim Start:

Du bist es dir Wert und buchst einen Meditationstermin bei mir. Du nimmst dir Zeit für dich. Du lernst, durch die Meditation, dich und deine innere Kraft kennen und lieben.

Goldener Frosch beim Meditieren

So war es bei Andrea (Name geändert)

Andrea hatte chronische Rückenschmerzen, war ständig erkältet, war gestresst und stand immens unter Druck. Sie kam zu mir und berichtete mir von ihren Sorgen und Schmerzen. Die Schmerztabletten halfen so gut wie gar nicht mehr, ein zur-Ruhe- kommen oder schlafen war kaum mehr möglich.

Ich habe ihr die Meditation empfohlen.

Sie meditiert jetzt täglich. Dafür hat sie einen festen Termin für sich selbst in ihrem Handy hinterlegt. Seitdem hat sie weniger Schmerzen und braucht weniger Schmerztabletten. Der Kopf und auch ihr Körper sind ruhiger geworden und damit schläft sie wieder viel erholsamer. Nach jeder Meditation geht sie gestärkt und mit Ruhe an ihre Aufgaben ran.

Das alles hat dazu geführt, dass Andrea viel gesünder und glücklicher geworden ist.

Möchtest Du lernen mit Stress besser umzugehen, wieder erholsam schlafen oder allgemein etwas für deine Gesundheit unternehmen, dann schreibe mir oder rufe mich an und wir vereinbaren einen Termin für deine Meditations-Erlebnisse.

Bis bald wieder,
Sabine


PS
. Falls dir mein Beitrag gefällt und es dir weiterhilft: Zögere nicht mir einen Kommentar zu hinterlassen bzw. teile diesen Blog-Artikel. Danke!

Sabine Martini schaut hinter Baum hervor

Sabine Martini

Persönlichkeits-Entwicklung und Entspannung gab es in meinem Leben nicht. Das habe ich immer abgetan, so nach dem Motto „das brauche ich nicht“. Dann gab es einen einschneidenden Moment in meinem Leben, der mich zum Umdenken gebracht hat.

Durch diverse Aus- und Weiterbildungen habe ich einen Handwerkskoffer gefüllt, der es mir heute ermöglicht, Dich individuell auf Deinem Weg zu mehr Energie, Selbstbestimmung und Lebensfreude zu unterstützen.

Deine Sabine
Spezialistin für Persönlichkeits-Entwicklung und Veränderungsprozesse

Teile diesen Blogartikel